Impressum

PSS AG
Oberer Graben 3
CH-9000 St.Gallen
Tel.: +41 71 777 14 14
E-Mail: info@pss.swiss

Geschäftsführer:
Dr. Jan-Philip Schade

HR-Nr.: CHE-484.993.290

Teil I: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

1. GELTUNGSBEREICH

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») regeln die gegenseitigen Beziehungen zwischen Kunde und der PSS AG (nachfolgend «PSS», «wir», «uns» genannt) im Rahmen der von PSS erbrachten Dienstleistungen. Sie bilden einen integrierenden Bestandteil des Vermögensverwaltungsvertrags, der zwischen dem Kunden und PSS vereinbart wird. Der Vermögensverwaltungsvertrag und dessen Anhänge gehen den AGB im Falle von Widersprüchen vor.

Die Informationen und Angebote auf dieser Webseite richten sich ausschliesslich an natürliche Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz und Steuerdomizil ausschliesslich in der Schweiz.

2. DIENSTLEISTUNGSANGEBOT

Die von PSS angebotenen Dienstleistungen sind auf der Website von PSS (pss.swiss) beschrieben. PSS behält sich vor, diese Dienstleistungen jederzeit anzupassen.

3. REGISTRIERUNG ALS KUNDE

Wer sich mit den Identifikationsmitteln des Kunden ordnungsgemäss identifiziert, gilt gegenüber PSS als legitimiert, das Leistungsangebot in Anspruch zu nehmen. PSS darf in diesem Fall davon ausgehen, dass die erteilten Instruktionen und Mitteilungen vom Kunden stammen. Der Kunde haftet für die Richtigkeit sämtlicher Daten, die per Internet unter Verwendung seiner Legitimationsmerkmale übermittelt werden. Die aus dem Nichterkennen von Legitimationsmängeln und Fälschungen entstehenden Schäden trägt der Kunde, sofern PSS kein grobes Verschulden trifft.

Auf unserer Website können Sie sich als Kunde registrieren. Sie erhalten von uns daraufhin einen Vermögensverwaltungsvertrag, der erst mit unserer physischen oder elektronischen Zweitunterschrift zustande kommt. Zur Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen werden wir Ihre Identität und Angaben im Rahmen des Gesetzes zur Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung prüfen.

Die von uns zu verwaltenden Vermögenswerte sind bei der ausgewählten Bank (Depotbank) verwahrt, mit welcher wir einen Zusammenarbeitsvertrag abgeschlossen haben.

Mit der Registrierung als Kunde auf unserer Website verzichten Sie gegenüber uns resp. der gewählten Depotbank insofern auf das Schweizer Bankkundengeheimnis, als dass es uns und der Depotbank erlaubt ist, die für die Zusammenarbeit erforderlichen Informationen und Daten (Personendaten, personenbezogene Daten, Konto-/Depotangaben, etc.) gegenseitig auszutauschen und offenzulegen.

Als Kunde verpflichten Sie sich, unserer kontoführenden Depotbank nur versteuerte Vermögenswerte einzubringen, und die jeweils gültigen steuerlichen Vorschriften einzuhalten.

Kündigen Sie uns die Verwaltungsvollmacht oder erlischt diese, gilt zwischen der Depotbank und dem betroffenen Kunden der Grundsatz, dass Sie als Kunde Ihre bei der Depotbank verwahrten Vermögenswerte selber verwalten, sofern und solange keine andere die Depotbank bindende Regelung besteht.

4. SICHERHEIT / ÜBERMITTLUNGSFEHLER

Das Internet und das öffentliche Funknetz stellen weltweite und offene, grundsätzlich jedermann zugängliche Netze dar. PSS trifft im Rahmen der ihr zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geeignete Massnahmen, um die Kommunikation über die Kanäle so sicher wie möglich zu machen. Den aus der Benutzung von Post, Kurierdiensten, Telefon, Email, Benachrichtigungen im Webinterface der PSS, zu dem Sie individuellen Zugang erhalten («PSS-Cockpit»), und anderen Übermittlungsarten aus Verspätung, Verlust, Irrtum, Missverständnissen, Wiederholungen usw. entstehenden Schaden trägt der Kunde, sofern PSS oder ihren Hilfspersonen weder Grobfahrlässigkeit noch Vorsatz vorgeworfen werden kann.

5. AUFZEICHNUNG VON TELEFONGESPRÄCHEN, EMAILS UND DOKUMENTENABLAGE

PSS hat das Recht, Telefongespräche und elektronische Kommunikation mit dem Kunden, insbesondere auf dem PSS-Cockpit, ohne weitere Mitteilung gemäss den gesetzlichen Vorschriften aufzuzeichnen und aufzubewahren.

6. PLATTFORM

6.1. TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Für den Zugriff auf das PSS-Cockpit benötigt der Kunde entsprechende Hard- und Software sowie eine Internetverbindung. Diese werden nicht von PSS zur Verfügung gestellt, sondern es obliegt dem Kunden, über die technischen Möglichkeiten für die Nutzung der Dienstleistungen von PSS zu verfügen.

6.2. ZUGANG

Der Kunde erhält Zugang zum PSS-Cockpit nach erfolgreicher Identifikation durch Eingabe der Legitimationsmerkmale (Ihre hinterlegte E-Mail, persönliches Passwort und einer mittels mTAN (SMS-Code) generierten Transaktionsnummer).

6.3. ANGABE UND ÄNDERUNG VON DATEN

Änderungen von Kundendaten sind vom Kunden über das PSS-Cockpit durchzuführen. Für die Umsetzung gewisser Änderungen (z.B. Name) kann PSS jedoch vorgängig einen Nachweis verlangen. Verändert der Kunde seine Angaben dahingehend, dass sie nicht mehr mit dem Dienstleistungsangebot von PSS übereinstimmen, behält sich PSS das Recht vor, den Vermögensverwaltungsvertrag mit dem Kunden zu beenden.

6.4. AUFTRAGSERTEILUNG UND -AUSFÜHRUNG

Ein- und Auszahlungen kann der Kunde ausschliesslich über das PSS-Cockpit erteilen. Sie sind grundsätzlich jederzeit möglich, sofern sie im Einklang mit dem Vermögensverwaltungsvertrag stehen. Aufträge sind vom Kunden verbindlich erteilt, sobald diese im PSS-Cockpit bestätigt wurden. Aufträge zur Ein- oder Auszahlung werden nach erfolgter Bestätigung des Kunden ausgeführt. Bei Auszahlungen ist dafür ein gültiges Referenzkonto nötig, das bei einer in der Schweiz domizilierten Bank auf den Namen des Kunden lautet. Dieses wird beim Vertragsabschluss definiert und kann nur mittels dem dafür vorgesehen Formular von PSS geändert werden.

6.5. SICHERHEITSVORKEHRUNGEN

Der Kunde ist verpflichtet, seine persönlichen Login Daten geheim zu halten, um einen Missbrauch durch unbefugte Dritte auszuschliessen. Für das zum PSS-Cockpit-Zugang verwendete Endgerät hat der Kunde notwendige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Insbesondere hat der Kunde dieses Endgerät angemessen gegen Zugriff von unbefugten Dritten und Computerviren zu schützen.

7. URHEBERRECHT

Der gesamte Inhalt der Website pss.swiss ist urheberrechtlich geschützt (alle Rechte vorbehalten) und steht im Eigentum von PSS, sofern nicht ausdrücklich etwas Gegenteiliges vermerkt ist. Das Reproduzieren, Übermitteln, Modifizieren, Verknüpfen und Benutzen der Website für öffentliche und/oder kommerzielle Zwecke ist untersagt.

8. TEILNICHTIGKEIT

Sollte sich ergeben, dass Teile der AGB oder anderer Vereinbarungen zwischen Kunde und PSS nichtig oder rechtsunwirksam sind, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung sowie dem ursprünglich vereinbarten Zweck möglichst nahekommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Lücken in dieser Bestimmung.

9. AUFSICHTSRECHTLICHER STATUS

PSS ist Mitglied des VQF Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen in dessen Funktion als Branchenorganisation für die Vermögensverwaltung. Als Mitglied des VQF untersteht PSS u.a. den von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht anerkannten «Verhaltensregeln der BOVV des VQF in Sachen Ausübung der Vermögensverwaltung».

10. ÄNDERUNG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

PSS behält sich jederzeitige Änderungen der AGB vor. Solche Änderungen werden dem Kunden auf geeignete Weise bekannt gegeben. Ohne Widerspruch seitens dem Kunden gelten sie innerhalb von 4 Wochen als genehmigt. Mit Bekanntgabe der Änderung steht es dem Kunden frei, die von den Änderungen betroffenen Dienstleistungen mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Das vorliegende Dokument ersetzt sämtliche früheren Ausgaben der AGB.

11. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSTAND

Sämtliche Streitigkeiten in Zusammenhang mit dieser Website oder in Zusammenhang mit der zwischen Ihnen und uns bestehenden Geschäftsbeziehung unterstehen Schweizerischem Recht. Als Gerichtsstand gilt St.Gallen.

Teil II: Datenschutzbestimmungen

1. GELTUNGSBEREICH DATENSCHUTZBESTIMMUNG

Mit dieser Datenschutzbestimmung klären wir Nutzer unserer Website sowie Kunden von PSS AG (nachfolgend «PSS», «wir», «uns» genannt), welche einen Vermögensverwaltungsvertrag mit uns abgeschlossen haben, über den Umgang mit persönlichen Personendaten auf. Für die Erbringung unserer Dienstleistung bearbeiten wir Ihre Personendaten unter Berücksichtigung des Schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und, soweit anwendbar, der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2. VERANTWORTLICHER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Verantwortlich für die Verarbeitung von persönlichen Daten ist:

PSS AG
Oberer Graben 3
9000 St. Gallen
Tel.: +41 71 777 14 14
E-Mail: info@pss.swiss

3. BEARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir bearbeiten Ihre Daten:

Als Kunde von PSS:

  • Bei der Eröffnung eines Kundenkontos
  • Zur Vertragserfüllung
  • Zu Werbezwecken

Als Nutzer der Website:

  • Zur Optimierung unserer Website
  • Zur Kontaktaufnahme (E-Mail, Telefon)
  • Zur Anmeldung des Newsletters

4. PERSONENBEZOGENE DATEN FÜR KUNDEN

Sobald Sie sich als Kunde auf der Plattform registrieren, werden Ihre Daten gespeichert. Diese dienen uns, Ihnen unsere Dienstleistung zu gewähren. Für die Registrierung als Kunde geben Sie uns die folgenden Daten an:

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname
  • Adresse
  • Gültige E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Nationalität, Geburtsdatum, Geburtsland
  • Informationen zu Ihren finanziellen Verhältnissen
  • Risikobereitschaft und Risikofähigkeit
  • Bankverbindung für das Referenzkonto

Zusätzlich definieren Sie bei der Anmeldung ein persönliches Passwort welches zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer zur Anmeldung dient. Um Ihnen ein individuelles Portfolio zu erstellen, ist die Beantwortung von Fragen zu Ihren finanziellen Verhältnissen, ihrer Risikofähigkeit und Risikobereitschaft sowie zu Anlagepräferenzen erforderlich. Sämtliche Angaben dazu werden bei uns abgespeichert. Anhand dieser Daten erstellen wir für Sie ein persönliches Risikoprofil und schlagen Ihnen eine dazu passende Anlagestrategie vor.

5. PERSONENBEZOGENE DATEN FÜR INTERNETNUTZER

Beim Aufrufen unserer Website pss.swiss werden Informationen auf unserem Server temporär in so genannten Server-Log Files gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

6. DAUER DER SPEICHERUNG

Die personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet oder gespeichert, wie es für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung und zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch für PSS anwendbares nationales oder internationales Recht vorgesehen ist (gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen).

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt grundsätzlich auch dann, wenn eine durch die anwendbaren gesetzlichen Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

7. COOKIES

Die Internetseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte «Session-Cookies». Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität von pss.swiss eingeschränkt sein.

7.1. SALES WINGS

Wir verwenden SalesWings, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und die Dringlichkeit und Art der Bedürfnisse unserer Website-Besucher zu verstehen. SalesWings generiert mit Hilfe von Cookies und anderen Web-Tracking-Technologien Informationen über die Nutzung unserer Website. Die von SalesWings generierten Informationen über unsere Website werden verwendet, um die Besuche unserer Kunden zu identifizieren und ihre Interessen hauptsächlich für Vertriebs- und Marketingzwecke zu ermitteln. Um diese Interessen zu ermitteln, verfolgt SalesWings das Verhalten der Besucher auf unserer Website und stellt uns öffentlich zugängliche Informationen über Sie zur Verfügung, wie beispielsweise Social Media-Profile und Informationen.

8. NEWSLETTER

Mit den folgenden Hinweisen machen wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters aufmerksam und informieren Sie über das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie den von uns angebotenen Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

8.1. INHALTE DES NEWSLETTERS

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen nur auf ausdrücklichen Wunsch des Empfängers oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer massgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über Veranstaltungen.

8.2. ANMELDUNG UND PROTOKOLLIERUNG

Die Anmeldung erfolgt über die vorgesehene Funktion auf pss.swiss. Sämtliche Anmeldungen werden protokolliert, um den Anmeldeprozess nachzuverfolgen und den rechtlichen Anforderungen entsprechen zu können. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

8.3. EINSATZ DES VERSANDDIENSTLEISTERS «MAILCHIMP»

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels «MailChimp» einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen «Privacy Shield» zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein «Data-Processing-Agreement» abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

8.4. STATISTISCHE ERHEBUNGEN UND ANALYSEN

Die Newsletter enthalten einen sog. «web-beacon», d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

8.5. ONLINE-AUFRUF UND DATENMANAGEMENT

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar. In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

8.6. KÜNDIGUNG UND WIDERRUF

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

9. GOOGLE ANALYTICS

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte «Cookies». Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

9.1. BROWSER PLUGIN

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?

9.2. WIDERSPRUCH GEGEN DATENERFASSUNG

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz zu Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

9.3. AUFTRAGSDATENVERARBEITUNG

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der entsprechenden Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

9.4. IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion «Aktivierung der IP-Anonymisierung» auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

10. AUSKUNFT, LÖSCHUNG, SPERRUNG

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.